Welche Auswirkung hat vegetarische/vegane Ernährung auf unsere Umwelt ?

premium Allgemein

Hallo ihr Lieben,

nach dem wir euch in den letzten beiden Blogbeiträgen jeweils ein leckeres Rezept für ein vegetarisches Gericht und ein veganes Gericht vorgestellt haben, beschäftigen wir uns heute mit der Frage, wie sich vegetarische/vegane Ernährung auf unsere Umwelt auswirkt.

Durch vegetarische oder vegane Ernährung werden Treibhausgasemissionen vergeringert, das bedeutet, dass das durch die Tierhaltung vor allem bei Rindern entstehende Methan reduziert wird. Das Methan-Gas hat einen deutlich stärkeren Treibhaus-Effekt als CO2, zwar bleibt Methan nur ca. 12 Jahre lang in der Atmosphäre und CO2 bis zu 1000, jedoch ist Methan 25 Mal so wirksam wie CO2. Außerdem wurde fetsgestellt, das wer vegetarisch lebt, die durchschnittlich 1,75 Tonnen CO2, die auf die Ernährung entfallen, auf rund 1,3/1,4 Tonnen senkt.

Ein Nachhalitigkeitsexperte beim Bundesumweltamt namens Michael Beilharz sagt: „Würden die Deutschen durchschnittlich nur die empfohlene Menge Fleisch essen, könnten wir die Treibhausgasemissionen um rund 12 Prozent senken.“ Im Jahr 2019 lag der menschliche Verzehr von Fleisch in Deutschland bei rund 59,5 Kilogramm pro Kopf, jedoch liegt die Empfehlung der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) nur bei 31 Kilogramm.

Wir hoffen, das ihr unseren heutigen Beitrag interessant fandet, machts gut und bis zum nächsten Mal.